Abnehmen mit Aminosäuren

By | Februar 28, 2017

Die Proteine im Körper bestehen aus verschiedenen Grundelementen, diese Grundelemente nennt man auch Aminosäuren. Mit der richtigen Zufuhr korrekter Aminosäuren, kann man den Körper beim Abnehmen sehr gut unterstützen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Aminosäuren. Einmal gibt es die natürlichen Aminosäuren, diese lassen sich aus der Nahrung aufnehmen und die künstlich hergestellten. Aminosäuren sind zu 20% im menschlichen Körper vertreten und kommen in unterschiedlichsten Formen vor. Die Hauptaufgabe von Aminosäuren und Proteine liegt in der Regulierung körperlicher aber auch geistiger Eigenschaften.Dazu zählt beispielsweise auch der Stoffwechsel des Körpers. Wer also abnehmen will, muss stets genügend Aminosäuren im Körper vorhanden haben.

Helfen Aminosäuren beim Abnehmen?

Ja! Wer aktuell versucht abzunehmen, sollte streng darauf achten, dass er die wichtige Aminosäure Carnitin im Körper hat. Carnitin muss ausreichend verfügbar sein, sie gehört zu den künstlichen oder auch synthetisch genannten Aminosäuren. Diese wird meist in Kapselform angeboten. Es gibt aber auch flüssige Alternativen. Die Kapseln bestehen meist aus einer Kombination verschiedener Aminosäuren. Sie werden mit vielen wichtigen Vitaminen angereichert. Aminosäuren helfen dem Körper dabei, die Körperfette zu den Muskelzellen zu transportieren. In den Muskelzellen wird Fett verbrannt, was natürlich eine große Hilfe beim Abnehmen ist. Dank der Aminosäuren, wird die Nahrung, die man aufnimmt besser im Körper verarbeitet. So helfen Aminosäuren dabei die Fettverbrennung zu beschleunigen und abzunehmen.

Aminosäuren plus gesunde Ernährung!

Durch eine gesunde Ernährung wird die Wirkung der Aminosäuren unterstützt. Sehr hilfreich sind fettarme Gerichte aber auch proteinreiche Mahlzeiten. Die Ernährung sollte bewusst und ausgewogen sein. Gerichte mit Geflügel oder Fisch sind super geeignet. Als Beilage sollte man auf Salat zurückgreifen aber auch Gemüse ist sehr gut geeignet. Beides enthält pflanzliche Kohlenhydrate, diese können im Körper sehr schnell verarbeitet werden. Um die Effektivität beim Abnehmen zu steigern, können Aminosäuren in Kapselform zu sich genommen werden. Diese unterstützen den Prozess der Gewichtsreduktion. Weiterführende Informationen gibt es auf viapur.de.

Wird das Hungergefühl durch Aminosäuren beeinflusst?

Einige Aminosäuren haben eine Wirkung auf den Magen-Darm Trakt. Das Hormon Cholecystokinin wird durch bestimmte Aminosäuren beeinflusst, dadurch setzt eine frühere Sättigung ein. Das Hungergefühl wird dadurch verringert. Durch die Aminosäuren werden diverse Hormone in der Schilddrüse hergestellt, die unter anderem beim Fettabbau nützlich sind. Die entstandenen Hormone werden ständig zum Blut geführt. Dadurch erhöht sich die Körpertemperatur und das Herz-Kreislauf System wird gesteigert. Das Ganze führt zu einem besseren Fettabbau und dadurch natürlich auch zu einer Erhöhung des täglichen Grundumsatzes.Diese ausschlaggebende Hormone in der Schilddrüse bilden sich aber nur durch ausreichende Aminosäuren.

Optimale Aminosäuren Zufuhr durch Kapseln!

Es gibt mittlerweile viel hochwertige und qualitative Aminosäure Kapseln. Diese enthalten meistens die wichtige Aminosäure L-Carnitin und gesunde Vitamine. Carnitin ist, wie bereist erwähnt, sehr wichtig bei für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Mit Hilfe der Aminosäuren in Kapselform, kann man die Gewichtsreduktion enorm unterstützen. Die Kapseln sind eine super Nährstoffkombination aus Vitaminen und wichtigen Aminosäuren. Sie unterstützen sowohl die Gesundheit als auch die Gewichtsreduktion. Aber auch das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem profitieren durch die Aminosäuren. Der Hersteller viapur steht für qualitativ hochwertige natürliche Aminosäuren in Kapselform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*